Blog Hop Besondere Kartenformen

Logo_BlogHop_2018_TWillmann

Herzlich Willkommen zum heutigen Blog Hop vom Team Scraphexe.

Vielleicht bist Du bei der lieben Tanja A. gestartet, kommst von Heike oder aber Du steigst direkt bei mir ein.
Egal wie, ich freue mich, dass Du da bist!

Heute möchten wir Dir ein paar besondere Kartenformen zeigen.

Ich habe zu einem Doppel-Geburtstag eine lange Version der Wasserfallkarte gemacht.
Normalerweise zieht man hier nach unten auf, aber ich habe den Wasserfalleffekt aufgrund der Kartenform nach rechts öffnen lassen.

IMG_4403

Weil alles auf Geburtstag getrimmt ist, waren die Motive auf „dem Wasserfall“ so wie die Banderole mit Luftballons und feierwütigen Erdmännchen und Echsen verziert 😉

IMG_4404

Hier siehst Du nochmal die einzelnen Abteile wenn sie leicht überlappen.

IMG_4405

Nach und nach werden die einzelnen Abteile sichtbar, wenn man an der Lasche zieht…IMG_4406IMG_4407IMG_4408IMG_4409

Bis zum Schluss ein Erdmännchen mit Partyhütchen übrig bleibt.

IMG_4410

Hier sieht man nochmal die Lasche, an der gezogen werden kann.
Die Beschenkten haben sich sehr gefreut und waren von der Technik total begeistert 🙂

 

Lass uns doch mal schauen, was Heike heute wieder schönes für Dich vorbereitet hat. 😉
Ich freue mich, wenn Du bald wieder bei mir vorbei schaust.

Liebe Grüße und bis bald…

Tanja

Werbung

Blog Hop: Herbstliches

BlogHop_Herbstliches

Schön, dass du zum Blog Hop vom Team Scraphexe vorbei schaust.
Vielleicht kommst du von Jennie oder du steigst bei mir ein.

Hier präsentieren wir dir „Herbstliches“ in verschiedensten Formen ….

Ich habe eine Karte in der Joseph’s Coat Technik gebastelt welche ich vor kurzem entdeckt habe und unbedingt ausprobieren wollte:

Herbstblog1

Das Stempelset „Blättertanz“ eignet sich hervorragend für diese Technik!
Hierzu färbt man mit Schwämmchen das Papier zart ein und stempelt mit Versamark und transparentem Embossingpuder die gewünschten Motive, in meinem Fall die Blätter.

Nach dem erhitzen mit dem Embossingföhn kann man mit einer dunklen Farbe das komplette Blatt einfärben und die bestempelten Flächen einfach abwischen.
So entsteht dieser Effekt:

Herbstblog2

Mit dem passenden Thinlit-Set habe ich dann ein Blatt ausgestanzt und liebe Grüße aufgestempelt.
Die Konturen des Blattes habe ich dann noch mit der übrigen bunten Farbe in den Schwämmchen schön verziert und mit einem Abstandskleber angebracht

Herbstblog3

Zu unserer Herbstdeko auf dem Couchtisch mit einer Eule und Kerzen in herbstlichen Farben passt die Karte auch sehr gut 🙂

Herbstblog4

Ich freue mich schon sehr auf den Herbst mit den bunten Wäldern und dem fallenden Laub und hoffe, ich konnte euch eine schöne Bastelanregung geben…

Weiter geht es bei Anke – viel Spaß!

Eure Tanja